BVB-Torwart Kobel verrät sein Spieltags-Ritual! Jahres-Aus für Haaland? Darum ist Bellingham Spieler der Woche!

Shownotes

Sein Transfer hat sich schon jetzt bezahlt gemacht für Borussia Dortmund! Gregor Kobel zählt zu den BVB-Stützen in dieser Saison. Für 15 Millionen Euro holten die Dortmunder den Schweizer im Sommer aus Stuttgart. Mehrfach hat der 23 Jahre alte Torwart seine Klasse unter Beweis gestellt und trotzdem konnte er erst zwei Mal zu Null spielen. Im SPORT1 Podcast „Die Dortmund-Woche“ spricht der 1,94 Meter große Keeper exklusiv mit SPORT1 Chefreporter Patrick Berger über die schwarz-gelben Defensivprobleme, seine Ambitionen mit der Borussia („Ich bin zum BVB gekommen, um Titel zu holen!“), seine extrovertierte Art („Ich bin laut und lebe meinen Charakter auf dem Platz aus“) und er verrät, welche Rolle Marco Rose bei seinem Transfer gespielt hat („Wir haben im Vorfeld oft telefoniert“). Außerdem lüftet Kobel das Geheimnis um sein persönliches Ritual, das ihn vor Spielen zu Höchstform verhilft, und um seine Torwart-Idole. Welcher früherer Bayern-Star zu den Vorbildern gehört, die Kobel in der Kindheit „extrem gefeiert“ hat: Jetzt reinhören!

⚽ Die Themen in Folge #5 ⚽

  • Ab ca. 01:05 min.: Nachlese der Amsterdam-Pleite
  • Ab ca. 04:18 min.: Aufreger der Woche: Fan-"Erlebnis" Amsterdam
  • Ab ca. 08:20 min.: Fehlt dem BVB ein Leader?
  • Ab ca. 23:54 min.: Der Spieler der Woche
  • Ab ca. 33:16 min.: Interview der Woche: Gregor Kobel
  • Ab ca. 47:15 min.: Flashback der Woche: DFB-Pokalsieg 1989
  • Ab ca. 53:14 min.: Outro

📌 So könnt ihr mit Patrick in Kontakt treten:

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.